Wolfgang Gratz

Im Bauch des Gefängnisses

Beiträge zur Theorie und Praxis des Strafvollzuges

Schriftenreihe der Vereinigung Österreichischer StrafverteidigerInnen - Band 7
2., durchgesehene und verbesserte Auflage, Neuer Wissenschaftlicher Verlag, Wien 2008
ISBN 978-3-7083-0461-8, 205 Seiten, broschiert, € 34,80

ImBauchDesGefaengnisses2
  • Was sich von der Hirnforschung für den Strafvollzug lernen lässt: Verwahrvollzug schadet dem Gehirn
  • Am Beispiel Strafrechtspflege: Was Psychoanalyse mit Qualitätsmanagement verbindet
  • Situation und Einschätzung des Justizvollzugs in Österreich
  • Wirkungsforschung, Strafvollzug und bedingte Entlassung
  • Familienbesuch und Haft – ein exemplarisches Beispiel für das Verständnis des Strafvollzuges
  • Therapie und Strafvollzug – eine unmögliche Beziehung?
  • Die Bedeutung der Aus- und Fortbildung für die Weiterentwicklung des Strafvollzuges – Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen
  • Voraussetzungen und Möglichkeiten wirksamer Autorität im Strafvollzug
  • Angst, Gefängnis und Sozialarbeit
  • Was Autofirmen, Versicherungsgesellschaften, Gefängnisse und Zentralstellen für Haftentlassenenhilfe gemeinsam haben
  • Das Gefängnis systemisch gesehen – Das Gefängnis als Ort systemischer Veränderungsarbeit
  • Grundfragen der stationären Behandlung von Straftätern

Link